Wickeltisch einrichten & organisieren: Die 10 besten Stoffwindel-Ideen

Wenn das erste Baby unterwegs ist, stehen die werdenden Eltern vor vielen Entscheidungen. Eine davon betrifft die Wahl zwischen Wegwerf- oder Stoffwindeln (oder vielleicht auch Windelfrei).

Die riesigen Vorteile von Stoffwindeln lassen immer mehr Eltern umdenken und diese Alternative zur Einwegwindel in Betracht ziehen. 

Du überlegst auch, ob Stoffwindeln eine Option für euch sein könnten oder hast dich vielleicht sogar schon fürs nachhaltige Wickeln entschieden? Das freut mich natürlich sehr!

Aber jetzt geht es erst richtig los. Denn aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen: Einfach so nach Bauchgefühl drauf loswickeln ist keine gute Idee. Daher erfährst du in diesem Blogpost alles, was du rund um das Organisieren deines Wickeltischs und die Aufbewahrung deiner Stoffwindeln wissen musst.  

Und da Bilder viel mehr sagen als 1000 Worte habe ich ausgebildete Stoffwindelberaterinnen und die Chefin Jessica höchstselbst 😉  einfach mal nach ihren Profi-Tipps und Wickeltisch-Fotos gefragt. Herauskam eine ganze Menge Fachwissen und tolle Fotos zur Inspiration für die Einrichtung und Organisation deines Wickeltischs. Lass dich inspirieren!

Inhalt

Wickeltisch organisieren

Bevor es zu den Wickeltisch-Ideen der Stoffwindelberaterinnen geht, verrät Stoffwindel-Akademie-Gründerin und Expertin Jessica erstmal ihre besten Tipps. Worauf kommt es an beim Einrichten des Wickelbereichs und wie wird es möglichst praktisch, ordentlich & schön dort? Und was ist bei der Aufbewahrung von Stoffwindeln wichtig?

Mit der Aufbewahrung von einer Menge Stoffwindeln kennt sich Jessica bestens aus. Das Ikea-Kallax-Regal & der blaue Servierwagen sind praktische Lösungen, weil sie auch nach der Wickelzeit Stauraum für all die Dinge bieten, die Familien so brauchen.

Tipp Nr. 1: Sicherheit geht beim Wickeln vor!

Es kann nicht oft genug betont werden: Beim Wickeln geht die Sicherheit vor. Das heißt konkret:

  • Du hast beim Wickeln immer eine Hand an deinem Kind
  • Du entfernst dich nicht von deinem Kind. Daher hast du alles in Griffweite. So musst du dein Kind nicht aus den Augen lassen. Am Platz vorbereitet hast du entweder warmes Wasser oder selbstgemachte Feuchttücher. Du möchtest wissen, wie du Feuchttücher ganz einfach selbst machen kannst und so deinen Geldbeutel, die Umwelt und die Haut deines Babys schonst? Dann schau dir hier diesen kostenlosen Ausschnitt aus dem Großen Stoffwindel 1×1 an 
  • Du musst wirklich dringend weg vom Wickelplatz? Dann nimm dein Baby mit auf den Arm und verlass den Wickelbereich gemeinsam mit deinem Kind. 

Tipp Nr. 2: Dieses Zubehör lohnt sich wirklich für entspanntes Wickeln

  • Körbchen oder Schälchen*, die ganz einfach an den Wickeltisch gehangen werden, sind platzsparend und praktisch. Wickel-Zubehör wie Calendula-Creme, Heilwolle* und einiges mehr lassen sich in solchen Körben sehr gut unterbringen (siehe die folgenden Fotos in diesem Blogpost)
  • Damit dein Baby es beim Wickeln bequem hat & die Reinigung des Wickelbereichs einfach für dich geht, brauchst du eine weiche Wickelauflage*. Auf diese legst du dann eine wasserdichte, waschbare Wickelunterlage* und ggf. noch eine Mullwindel* oder ein kleines älteres Handtuch drauf. 
  • Erhöhe das Kopfteil für dein Baby etwas (etwa 15 Grad) zum Beispiel mit einer gefalteten Mullwindel* – so kann dein Baby richtig relaxen beim Wickeln ☺️
  • Eine Wärmelampe ist aus Jessicas Sicht kein Muss. 

Tipp Nr. 3: Stoffwindeln ordentlich & übersichtlich organisieren

Expertin Jessica warnt davor, Stoffwindeln die noch feucht sind geschlossen zu lagern. Das kann zu unschönen Problemen führen! Sind die Windeln aber trocken, dürfen sie gern ordentlich in der Kommode aufbewahrt werden.
  • Es gilt die Regel: Gleiches zu Gleichem legen. Das ist nicht nur ordentlich, sondern erleichtert auch alle Abläufe rund ums Wickeln. 
  • Lagere die Einlagen und Überhosen getrennt voneinander! Das ist schön übersichtlich und du siehst auf den ersten Blick, ob du wieder waschen solltest. 
  • Lagere die Stoffwindel-Einlagen am besten aufrecht in deiner Kommode oder in einer Schachtel. So siehst du sofort, wie viele du noch hast. Die Überhosen kannst du in eine Box oder Schachtel legen. 
  • Die getrennte Lagerung von Einlagen und Überhosen ist außerdem auch sinnvoll, weil es hier eine unterschiedliche Waschroutine braucht – sowohl in Häufigkeit als auch der Waschtemperatur. 
  • Je nach deiner persönlichen Vorliebe kannst du die Windeln schon fertig vorbereitet aufbewahren oder dann beim Wickeln während dein Baby entspannt strampelt vorbereiten.
  • Wichtig bei der Aufbewahrung deiner sauberen Stoffwindeln ist, dass du sie offen & luftig lagerst. Optimal sind Schubladen oder Körbe. Lagere deine Windeln niemals geschlossen, wenn sie restfeucht sind. Sonst kann es z.B. zu Stockflecken kommen.

Tipp Nr. 4: Den Wickeltisch reizarm einrichten

  • Vermeide zu viele Reize am Wickeltisch. Hänge maximal ein Mobile auf, lass Spielzeug weg und meide bunte Muster etc. Der Fokus liegt in diesen Momenten auf dem Blick- und Körperkontakt mit deinem Baby und dem achtsamen Wickeln. Lasst euch Zeit, sucht euch vielleicht schöne Lieder raus, ein paar leichte Babymassagegriffe und macht das Wickeln zu einem schönen Ritual. 
Jessica empfiehlt (werdenden) Eltern, den Wickeltisch reizarm zu gestalten. So klappt es leichter mit dem achtsamen Wickeln!

Hier siehst du Jessicas weiße Wickelplatte*. Sie verwandelt jeden (Schreib-) Tisch, die Waschmaschine, Kommoden oder sogar das Kinderbett in einen geräumigen Wickelbereich! Wird sie nicht mehr gebraucht, kann sie platzsparend verstaut werden und auf ihren nächsten Einsatz warten.

Wickeltisch organisieren & Stoffwindeln aufbewahren: Alltagstaugliche & schöne Ideen in der Fotogalerie

Nach Jessicas Tipps kommen wir jetzt zu den Fotos, Tipps und Erfahrungen der Stoffwindel-Beraterinnen. Alle Beraterinnen sind zertifizierte Fachkräfte für natürliches und nachhaltiges Wickeln der Stoffwindel-Akademie. 

Vielen Dank an dieser Stelle für alle Einsendungen & tollen Tipps! Achtet beim Durchklicken durch die drei Fotogalerien auch gern auf die Instagram-Accounts oder Webseiten der Beraterinnen. 

Die Schnecke ist eigentlich ein CD-Regal und du bekommst es hier*.

Puuh – wenn dir nach so vielen Ideen & Tipps der Kopf qualmt, dann verstehe ich das sehr gut. Oder hast du gleich deine Lieblingsidee fürs Einrichten & Organisieren deines Wickeltischs oder für deine Stoffwindel-Aufbewahrung gefunden? Speicher diesen Blogpost auf jeden Fall oder merk ihn dir auf Pinterest, damit du die Ideen immer schnell wieder findest! 

Die Autorin

Jana ist Mutter eines fünfjährigen Sohnes und entdeckte durch das Leben mit Nachwuchs ihr bis dahin vollkommen unbekannte Themen für sich. Dazu gehört u.a. ihre Leidenschaft als Bloggerin.

Seit 2021 unterstützt sie die Stoffwindel-Akademie mit dem Ziel, moderne Stoffwindeln und das notwendige Wissen dazu noch mehr (werdenden) Eltern zugänglich zu machen. 

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet ich bekomme eine kleine Provision für deinen Einkauf. Der Preis bleibt für dich aber gleich.

Schreibe einen Kommentar