0
InAllgemein

Musst du deine Stoffwindeln wegen des Corona-Virus anders waschen?

Zu Beginn der Krise im März 2020 hatte ich bereits auf Facebook und Instagram einen kleinen Beitrag dazu verfasst.

Doch nun kommt die zweite Welle und viele Eltern und auch Berater*innen sind verunsichert.

Wie soll ich meine Stoffwindeln waschen?

Kann ich Mietpakete an meine Kund*innen versenden?

Wie sieht es mit gebrauchten Stoffwindeln aus? Kann ich sie ohne Bedenken kaufen?

Inhalt

Brauche ich Hygienespüler oder Wäschedesinfektion?

Nein, deine Waschroutine mit Vollwaschmittelpulver reicht vollkommen für deine Stoffwindeln aus.
 
Die im Vollwaschmittel enthaltene Sauerstoffbleiche entfernt nicht nur Flecken, sie töten auch ungeliebte Keime. Danach zerfällt sie einfach in Wasser und Sauerstoff.
 
Der Virus mag weder Hitze noch UV-Strahlung. Wähle also ein Programm, welches bei 60°C wäscht und trockne die Windeln am besten in der Sonne.
 

Muss ich die Stoffwindeln jetzt immer auskochen?

Nein!
 

Wenn es im Pflegeetikett angegeben ist, kannst du auch mal auf 90°C waschen, wenn ein Verdacht auf das Virus bei euch besteht oder du dich bei gebraucht gekauften Windeln unwohl fühlst.

Regelmäßig bei 60°C zu waschen reicht vollkommen aus.
 
Vermeide allerdings Eco-Programme, da diese zu wenig Wasser verwenden und die angegebene Temperatur nicht erreichen.
Mehr dazu erfährst du im Video unten. 
Mein kleiner Edgar hilft bei der Windelwäsche.
Etikett mit Pflegehinweisen

Kann ich mich über gebrauchte Windeln oder Miet- und Testpakete anstecken?

Nein.

Die Windeln aus Miet- und Testpaketen von Stoffwindelberater*innen werden regelmäßig grundgereinigt.

Sie sind kein Infektionsherd, da das SARS-CoV-2 über Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen wird.

Ob Stuhlgang Überträger sein kann, ist nicht abschließend geklärt. Dieser ist bei gebrauchten Windeln oder Mietwindeln bereits ausgewaschen.

Die Viren halten nicht gut auf textilem Gewebe. Eher auf Metall und Kunststoff.

Achte beim Kauf von Second-Hand-Ware darauf, dass du alles vor dem ersten Tragen einmal so heiß wie möglich in der Waschmaschine wäschst (schau hier auf die Temperatur im Pflegeetikett).

Hygiene beim Wickeln

Achte zusätzlich auf Hygiene und wasche dir vor und nach dem Wickeln mindestens 30 Sekunden lang mit Seife die Hände.

Weitere Informationen zu Corona, Inkubationszeit, Ansteckung etc. erfährst du beim Bundesministerium für Gesundheit: https://www.zusammengegencorona.de/informieren/basiswissen-coronavirus

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn gern mit deinen Freund*innen!

By
0