0
InAllgemein, Testberichte

Testbericht TushMate – Der Alleskönner unter den Stoffwindeln?

Die meisten Stoffwindel-Eltern benutzen mehrere Systeme.
Du bestimmt auch.
Ich jedenfalls nutze viele verschiedene Systeme, je nach Bedarf und Lust und Laune 🙂

Zu Hause Prefoldüberhose/ All-In-Two und All-In-Three; unterwegs Hybridwindel oder All-In-One; nachts Überhose mit Höschenwindel; in der Kita AIOs.

Und eine Windel, die alles kann? Für jede Gelegenheit? Diesen Wunsch soll die TushMate® Stoffwindel erfüllen und hat es sich auch patentieren lassen.

Stoffyplus und Babys’s Natur haben diese One-Fits-All nun Sortiment und ich musste sie einfach testen.

1. Der Hersteller

Die TushMate ist eine Stoffwindel des US-amerikanischen Unternehmens ELMA Products LLC., welche bisher ausschließlich Babybekleidung herstellte.

Dessen Ziel ist es, den Gebrauch von Wegwerfwindeln zu reduzieren, um den CO2- Fußabdruck zu verringern und die Umwelt schützen. Natürlich soll die Windel auch bequem und funktional sein und hübsch anzusehen 🙂

Mit der TushMate wollten sie eine Windel für jede Gelegenheit schaffen, welche wenig Ressourcen benötigt, viele Möglichkeiten bietet und schnell trocknet. Neben der Onesize, die ich für euch getestet habe, gibt es noch eine All-In-One Newborn. Mehr erfahrt ihr hier.

2. Der erste Eindruck

Ich konnte es kaum erwarten, das Paket zu öffnen. Lange hatte ich gewartet und diese Windel sollte ein Erlebnis werden. Liebevoll verpackt lachten mich viele bunte Tütchen mit Zip-Lock aus dem Karton an. Darin befanden sich die Überhosen, Liner und die Einlagen. Außerdem eine persönliche Nachricht von der lieben Sara von Stoffyplus.

Stoffwindel TushMate

Die Form der Überhose selbst erinnert mich direkt an Bumgenius.
Sie fühlt sich weich an und ist ganz dünn. Ein Traum. Sofort fällt mir der Klett auf.
Alles wirkt sehr wertig.

3. Der Aufbau

3.1 Die Überhose

Das Herzstück dieser multifunktionalen Stoffwindel bildet die Shell, also die Überhose. Sie ist aus TPU (Polyester-Interlock mit thermoplastischem Urethanlaminat) und daher wasserdicht und atmungsaktiv. Sie hat Laschen und ist somit eine Prefoldüberhose.

Das TPU fasst sich angenehm an und klebt nicht.

Obwohl sie keine doppelten Beinbündchen hat, ist bisher nichts ausgelaufen.

Stoffwindel TushMate außenStoffwindel TushMate innen

Außerdem ist sie onesize, also mitwachsend und passt vom Säugling bis zum Kleinkind. Man kann die Leibhöhe in 4 Größen verstellen.

Es gibt sie mit dem hübschen Globus- Motiv, in Gelb, Blau, Chocolate und Orange.

Vergleich der TushMate mit Klett und Bumgenius Flip jeweils in der kleinsten Einstellung.

Vergleich der TushMate mit Klett und Bumgenius Flip jeweils in der kleinsten Einstellung.

Vergleich der TushMate und Bumgenius Flip jeweils in der kleinsten Einstellung.

Vergleich der TushMate und Bumgenius Flip jeweils in der kleinsten Einstellung.

Vergleich der TushMate Stoffwindel und Bumgenius Flip Überhose jeweils in der größten Einstellung. Die TushMate hat eine Reihe Snaps mehr, um die Leibhöhe zu verstellen. Man kann sie also kleiner stellen als die Flip.

Vergleich der TushMate Stoffwindel und Bumgenius Flip Überhose jeweils in der größten Einstellung. Die TushMate hat eine Reihe Snaps mehr, um die Leibhöhe zu verstellen. Man kann sie also kleiner stellen als die Flip.

 

Doch nun kommt der Clou: In den beiden Laschen sind rechts und links an den Seiten jeweils 2 kleine Druckknöpfe (Build-In-Snaps) eingearbeitet. Dort können die Einlagen oder Liner angebracht werden. Das erkläre ich später genauer.

Druckknopfband bzw. Snaps der TushMate Shell

Druckknopfband bzw. Snaps der TushMate Shell

Diese Snaps sind bei genauerem Hinsehen die Gleichen wie bei den gDiapers. Diese Kombination läuft garantiert nicht aus ;)

Diese Snaps sind bei genauerem Hinsehen die Gleichen wie bei den gDiapers. Diese Kombination läuft garantiert nicht aus 😉

Der Verschluss

Man kann die TushMate mit Druckknöpfen und mit Klettverschluss kaufen. Ich habe jeweils eine erworben, um besser vergleichen zu können.

Eigentlich bin ich kein Freund von Klettverschlüssen, da diese schnell verschleißen und etwas ältere Kinder sie fix allein öffnen können (und man dann die eine oder andere Überraschung erlebt, wenn man es zu spät bemerkt). Und jetzt kommt das Aber:

Aber der Klett der TushMate ist der Hammer!

27-IMG_019226-IMG_0191

Er ist super dünn, weich, hält bombenfest und sieht auch nach mehrmaligem Waschen nicht oll aus.

Der Waschklett ist so kuschelig, damit nichts reibt.

Für ganz schmale Babys kann er überklettet werden.

Außerdem dürften die Kleinen diesen Klett nur selbst öffnen können, wenn sie außerordentlich feinmotorisch begabt wären.

Ich habe auch noch keine Schäden am Polyester entdeckt, wenn man das Klettband nicht 100% getroffen hat.

Der Schnitt

Vom Schnitt her ist sie der Flip Überhose von Bumgenius sehr ähnlich. Die TushMate ist etwas größer.

20-IMG_0185

Oben TushMate onesize, unten links Blueberry Capri Größe 1 und rechts Größe 2; jeweils in der kleinsten Einstellung.

Oben TushMate onesize, unten links Blueberry Capri Größe 1 und rechts Größe 2; jeweils in der kleinsten Einstellung.

Oben TushMate onesize, unten links Blueberry Capri Größe 1 und rechts Größe 2; jeweils in der größten Einstellung.

Oben TushMate onesize, unten links Blueberry Capri Größe 1 und rechts Größe 2; jeweils in der größten Einstellung.

Da man die Überhose wirklich ziemlich klein stellen kann, dürfte sie schon Neugeborenen passen.

Hier seht ihr die TushMate und eine Blueberry Capri in Größe 1. Als Einlage diente jeweils eine zum Steg gefaltete Mullwindel. Bei der TushMate ist am Po natürlich noch viel Luft.

IKEA Tushmate1-IMG_0784

1-IMG_07831-IMG_0785

 

 Die Passform

Die Überhose ist super bequem und passt meinem propperen Baby gut. Er neigt leider zu Abdrücken, weshalb er am Rücken und manchmal auch an den Beinchen Abdrücke bekam.
Das Rückenbündchen hat sich im Tunnelzug nach dem Waschen etwas verdreht und muss etwas gerichtet werden.
Vielleicht habe ich Pech mit den beiden Exemplaren, denn andere Nutzer haben keine Abdrücke beschrieben.

Die Flügel sind relativ schmal (wie auch bei der Milovia Überhose) und das Baby hat somit große Bewegungsfreiheit.

Die TushMate an meinem 8 Monate alten, 10kg schweren und 77cm langem Baby.

Die TushMate an meinem 8 Monate alten, 10kg schweren und 77cm langem Baby.

Der Abdruck des Rückengummis an meinem Baby

Der Abdruck des Rückengummis an meinem Baby

Ähnlich wie bei den Totsbots Easyfit ist die Überhose bei kräftigeren Kindern und vor allem bei Speckbeinchen etwas knapp. Sie ist aber am Rücken (ähnlich wie die Blueberry Capri) relativ hoch geschnitten und daher wollte ich sie nicht in die größte Einstellung bringen.

Tush Mate Stoffwindel mit einer Prefold als Einlage.

Tush Mate Stoffwindel mit einer Prefold als Einlage.

Da der Stoff der Überhose dünn ist, hängt die Größe des Stoffipos von den Einlagen ab.

Da der Stoff der Überhose dünn ist, hängt die Größe des Stoffipos von den Einlagen ab.

3.2 Der Fleece- Liner

Der Liner wird durch das innovative Snap-In-Design in die Überhose geknöpft und verwandelt sie so in eine Pocketwindel. Einlagen verrutschen so nicht.

Er hat eine weiche Stay-Dry-Oberfläche, die den Popo trocken hält. Kacka kann einfach abgeschüttelt werden.

Die Bündchen sind weich und passen sich gut an und bilden zusammen mit der Überhose doppelte Beinbündchen. So wird das Auslaufen verhindert und die Überhose zieht keine Nässe (wie sonst beispielsweise bei Pocketwindeln durch eine zweite Naht).

Ich finde ihn leider etwas schmal geschnitten. Geschäft Nummer 2 (besonders Muttermilchstuhl) könnte gerade hinten an die Überhose gelangen.

3.3 Die Einlagen

Die TushMate Einlagen sind aus zerfizierter Bio-Baumwolle oder Bio-Baumwolle und Hanf. Sie sind dicht als Jersey gewebt, somit sehr saugfähig und bleiben auch nach dem Waschen schön weich. Das erstaunt mich besonders bei den Hanfeinlagen.

Es gibt sie in „regular“ und „long“.

In einer Packung sind zwei „regular“ Einlagen enthalten an deren Enden zwei Snaps sitzen.

Ich habe den Saugtest mittels Volumentest und 500 ml lauwarmem Wasser gemacht. Nach einer Minute Saugzeit und Abtropfen hatte eine Hanfeinlage etwa 125 ml aufgenommen. Nach dem Ausdrücken waren es noch 100 ml.

Wenn man nun zwei Einlagen in die TushMate snappt, hat man also ein Saugvolumen von ca. 200 ml.

Wem das nicht reicht, kann natürlich weitere Einlagen ergänzen.

4. Die TushMate als One-Fits-All-System?

Stoffwindel TushMate

Bildquelle: Stoffyplus (2015). URL: http://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=1070×10000:mode=fitin:format=jpg/path/sa25e66ae63f8ca73/image/ib1adc54cfee2c0f6/version/1437003174/image.jpg

4.1 Prefoldüberhose

Da ich hauptsächlich Überhosen mit Laschen und diversem Saugmaterial nutze, habe ich die TushMate zuerst diesem Test unterzogen.

Sie lässt sich mit Prefolds, Einlagen und zum Steg gefalteten Mullwindeln wirklich wunderbar nutzen. Obwohl ich Klett eigentlich nicht mag, greife ich inzwischen sehr gern zu der Variante mit Klett 🙂

Ich habe es mir nicht nehmen lassen und wollte die TushMate auch als Überhose für Höschenwindeln nutzen.

Über eine Totsbots Bamboozle Größe 2 passt sie gut. Bei der Petit Lulu XL und der Anavy XL Nachtwindel passt sie nicht.

TushMate Stoffwindel mit Totsbots Bamboozle Größe 2.

TushMate Stoffwindel mit Totsbots Bamboozle Größe 2.

4.2 Hybridwindel

Die TushMate kann auch mit Wegwerfeinlagen genutzt werden. Diese können unter die Laschen gesteckt oder auf den Liner geklebt werden. TushMate selbst stellt keine Wegwerfeinlagen her. Man kann die gRefills, die Pelzy Wochenbetteinlagen, die Wegwerfeinlagen von Rewe oder andere nutzen.

Wichtig: Klebe niemals eine Einlage auf das PUL, dieses geht beim Ablösen kaputt! Klebe sie bitte nur auf den Liner.

TushMate Stoffwindel als Hybridwindel mit Wegwerfeinlage (hier gRefill)

TushMate Stoffwindel als Hybridwindel mit Wegwerfeinlage (hier gRefill)

Am besten legt man die Wegwerfeinlage auf die hintere Lasche. So bleibt die Überhose sauber.

Am besten legt man die Wegwerfeinlage auf die hintere Lasche. So bleibt die Überhose sauber.

4.3 Snap-In-One bzw. All-In-Two

Mit den Einlagen könnt ihr euch in Handumdrehen eine Snap-In-One zaubern beziehungsweise snappen.

Ich war von der Saugkraft der Einlagen angetan. Obwohl ich mich für die Hanfeinlagen entschieden habe, haben sie schnell gesaugt und nichts ist ausgelaufen.

Diese Art die TushMate zu nutzen erinnert mich an die Bumgenius Elemental oder die Blümchen AIO.

Hier können die Einlagen von oben aber auch von unten in die Laschen gesnappt werden.

Die vordere Einlage kann je nach Hauptpieselzone gefaltet werden z.B. bei einem Jungen vorn.

Die vordere Einlage kann je nach Hauptpieselzone gefaltet werden z.B. bei einem Jungen vorn.

4.4 All-In-Three-Windel

Snappt man ein oder zwei Einlagen hinein und gibt den Liner darauf, verwandelt sich die TushMate in eine AI3. Das ist super, weil so die Einlagen nicht verrutschen.

Genau genommen ist diese Variante keine AI3. Klassische AI3 sind die gDiaper und die Windelmanufakturwindel, da diese aus drei von einander getrennten Teilen bestehen: Außenwindel, Pouch/Innenwindel und Saugeinlage.

Natürlich können auch andere Einlagen in die Laschen unter den Liner gesteckt werden und somit wird die TushMate zur…

4.5 Pocketwindel

Damit die Einlagen nicht verrutschen, lässt sich die Windel im Nu in eine Pocketwindel verwandeln.
Dazu snappt man einfach den Liner in die Überhose und fertig.

Im eigentlichen Sinne entsteht zwar keine „Tasche“, aber der große Vorteil gegenüber „echten“ Pocketwindeln sind hier die auslaufsicheren Bündchen.

Diese Variante finde ich super, denn so kann man seine Prefoldüberhose stopfen wie man möchte und zum Beispiel für die Kita vorbereiten und nichts verrutscht.

TushMate Shell mit zwei Hanf- Einlagen und dem Liner.

TushMate Shell mit zwei Hanf- Einlagen und dem Liner.

5. Details zur TushMate

Name: TushMate one-fits-all Windelsystem
System: Angegeben: SIO/AI2, Prefoldüberhose, AI3, Pocketwindel, Hybrid
Tatsächlich: SIO/SI2, AI2/Prefoldüberhose, Pocketwindel, Hybrid
Verschluss: Klett oder Druckknöpfe
Größe: Onesize (mitwachsend) 3,5 – 18kg
Material: Hülle: TPU (Polyester mit Urethanlaminat, thermisch aufgebracht)

Einlagen: Baumwolle und 45% Hanf/55% Bio- Baumwolle erhältlich

Liner: Polyester

Saugkraft: Einlagen in long und regular, Hanfeinlagen saugen ca. 125 ml
Preis: Shell inkl. Liner ab 17,95€
Hergestellt in: den USA

6. Fazit

Positiv aufgefallen sind mir:

  • hochwertige Verarbeitung
  • onesize dürfte in diesem Fall realistisch sein; ich würde sie bei Neugeborenen auf jeden Fall ausprobieren
  • Multitalent mit verschiedensten Einsatzmöglichkeiten
  • Shell auch als Überhose über Höschenwindeln nutzbar
  • Klett ist großartig
  • hergestellt in den USA
  • Einlagen aus Bio- Baumwolle
  • tolles Globus- Motiv
  • kompatible Snaps mit anderen Marken (mit Pouch der gDiaper hat sie die ganze Nacht gehalten :))
  • 100 – 125 ml Saugkraft
  • Hanfeinlagen bleiben nach dem Waschen weich

Negativ:

  • Abdrücke am Rücken (Baby neigt zu Abdrücken)
  • Es werden fünf verschiedene mögliche Systeme angegeben. Ein System macht jedoch nicht nur aus, wie viele Teile die Windel am Ende zählt. Man kann zwar zwei Einlagen und einen Liner einsnappen, hat am Ende aber doch nur eine SIO/SI2 beziehungsweise eine Pocketwindel und keine AI3.

Die TushMate Stoffwindel ist großartig.

Ich habe sie persönlich am liebsten als Prefoldüberhose genutzt. Im Urlaub habe ich sie mit Wegwerfeinlagen als Hybridwindel verwendet.

Da mein Sohn bereits Beikost isst und wir daher immer Windelvlies benutzen, habe ich den Liner nicht gebraucht.
Für ungeübte Wickelpersonen ist er aber durchaus hilfreich, da die Einlagen nicht verrutschen können.

Würde ich sie meinen Kunden empfehlen?

Ja, auf jeden Fall! Sie passt schon kleinen Babys und ist ein echtes Multitalent. Der Preis ist vollkommen ok und Einlagen können je nach Bedarf dazu gekauft werden. Nachts kann mir vorstellen, dass sie mit der Hanfeinlage in „long“ hält.

Sie ist auch gut geeignet, um sich an das Thema Stoffwindeln heranzutasten und auszuprobieren, welches der möglichen Systeme zu einem passt.

Und du?

Hast du bereits Erfahrungen mit der TushMate?
Kennst du ähnliche Alleskönner?

Ich freue mich auf deine Kommentare 🙂

Liebe Grüße

Jessica von Stoffwindelliebe

 

Quellen

http://www.tushmate.com/aboutus.php

http://www.stoffyplus.de/vorstellung-der-marken/

http://www.babysnatur.de/jtlshop/TushMate

By
0