0
InAllgemein

Mein Erste-Hilfe-Geheimtipp gegen Stinkewindeln

Im Laufe der Jahre als #Stoffwindelberaterin habe ich mich auf die Analyse und Lösung von Problemen von #Stoffwindeln spezialisiert

Insbesondere wunde Popos und Stinkewindeln sind kniffelig und für Eltern leider nicht seltenen ein Grund, das #Stoffwickeln aufzugeben, weil sie keine kompetente Hilfe finden. Auch das Umfeld oder die Kinderärzt*innen stellen die Stoffwindeln als Ursache dar und in ein falsches Licht.

Inhaltsverzeichnis

Stoffwindeln auf dem Wäscheturm

Ursachen für Haut- und Geruchsprobleme

In Foren, Facebook-Gruppen und Blogs kursieren die verschiedensten Anleitungen über’s Stoffwindeln waschen und sogar selber Herstellen von Waschmittel.

Die Eltern sind dann so verunsichert, dass sie aufgeben, bevor sie angefangen haben oder spätestens, sobald es Probleme gibt (übrigens häufig bei Beikosteinführung).

Tatsächlich ist die Stoffwindel selbst nicht schuld, sondern zeigt eher eine falsche Wasch- oder Lagerroutine an sowie gesundheitliche Veränderungen am Kind an.

Fortbilden von Fachpersonal

Inzwischen biete ich Einzelkurse in meiner #Stoffwindelakademie an, um Fachpersonal wie Hebammen, Erzieher*innen, Kinderkranken*schwestern oder Stoffwindelberater*innen zu schulen und Eltern damit zu unterstützen. Der Einzelkurs zu Abdrücken, Striemen und auslaufenden Windeln ist bereits online und buchbar. Auch Über die Basics von Betriebswirtschaft, Marketing und Datenschutz können sich Elternberater*innen fortbilden.

Demnächst kommen auch weitere Teile hinzu: Haut- und Geruchsprobleme sowie O-Beine/dickes Windelpaket.

Mein Geheimtipp

Hier möchte ich aber meinen erste Hilfe Geheimtipp bei Stinkewindeln und generell unangenehmen Gerüchen in Textilien verraten. Der Tipp ist 100% kostenlos und umweltfreundlich 😉

Vor 2 Jahren fragte mich meine beste Freundin, was sie gegen den Geruch in den frisch gewaschenen Stoffwindeln machen könne. Ich wusste, dass sie die Windeln eigentlich korrekt lagerte und richtig wusch, schließlich war sie bei mir zur Beratung gewesen 😉
Wir sprachen noch einmal genau und passten ihre Waschroutine ein wenig an, da sich ihr Baby ja verändert hatte.

Aber was tun mit den nun streng riechenden Windeln? 

Dass Stoffwindeln ab und zu nach Urin riechen, ist nicht ungewöhnlich. Insbesondere, wenn die Windeln längere Zeit getragen wurden, also bspw. über Nacht, kann es zu einer Geruchsentwicklung kommen. Auch eine geringe Trinkmenge oder Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch oder der gute Spargel können den Geruch des Urins beeinträchtigen.

Dieser bedeckte Himmel kann dir bei deinen Stoffwindeln helfen.

Regen!

Regen!! Lass die gewaschenen Stoffwindeln im Regen hängen. Der Regen hilft nicht nur, Gerüche und Ablagerungen zu entfernen, der Wind hilft auch noch beim Trocknen mit und macht die Windeln weicher.

Warum hilft das?
Der leicht saure pH-Wert des Regenwassers hilft Rückstände in den Windeln zu lösen.

Probier es aus und berichte davon 🙂

Meiner besten Freundin hat es super geholfen und auch meine Kund*innen berichteten total begeistert von den Ergebnissen dieses unkomplizierten Tipps.

Vergiss aber nicht, zu überprüfen, ob du deine Stoffwindeln richtig lagerst und wäschst. Wie das geht, erfährst du bei mir im Kurs.

Was du tun kannst, wenn es eine Weile nicht regnet, dein Baby vielleicht sogar einen wunden Po hat und du sofort Hilfe brauchst, erfährst du in einer Beratung bei einer meiner ausgebildeten Stoffwindelberater*innen/ Fachkräften für natürliches und nachhaltiges Wickeln.

Hattest du schon einmal Probleme mit deinen Stoffwindeln? Was hat dir geholfen?

Erzähl es mir auf Facebook oder Instagram

By
0